Rechten Terror stoppen!

Die Soziale Liste verurteilt den gewaltsamen Übergriff auf das Büro der Bochumer Bundestagsabgeordneten Sevin Dagdelen auf das schärfste. Es ist das Klima der Rechtsentwicklung das solche Terrorakte begünstigt. In Bochum waren es nur Sachschäden. In Essen forderte der Angriff eines Rassisten schon mehrere Verletzte. “Die Polizei- und Justizbehörden sind aufgefordert dem rechten Terror entschieden zu begegnen”, fordert die Soziale Liste. Auch die Zivilgesellschaft ist gefordert sich der Rechtsentwicklung und dem rechten Terror entgegenzustellen.