EmscherParkRadweg an den Grummer Teichen

Die Soziale Liste Bochum begrüßt das einlenken der Stadt Bochum und des RVRs bei der geplanten Trassenführung des EmscherParkRadweges. Ursprünglich sollte der Radweg zwischen dem Biggeteich und der Lothringentrasse geführt werden. Der Waldweg an der Kleingartenanlage Rottmannshof soll nun als Fußweg erhalten bleiben und ist nicht mehr Bestandteil der Planung des EmscherParkRadweges.

Die Soziale Liste unterstützte die Forderung der Interessengemeinschaft Grummer Teiche zum Erhalt des Schutzgebietes entlang des Grummer Baches. Das Gebiet steht seit 1974 unter Landschaftsschutz und hat eine wichtige Funktion für Mensch und Natur, insbesondere auch durch die Ausrufung des Klimanotstandes durch die Stadt Bochum 2019.

Die Interessensgemeinschaft Grummer Teiche blieb hartnäckig in ihrer Forderung die Trassenführung durch die Flüssesiedlung über die Böckenbergstraße, Ederstraße und Werrastraße zu führen. Wir gratulieren und danken der Interessensgemeinschaft Grummer Teiche.