Archiv der Kategorie: Bochum Südwest

Grünanlage Wiesental:

Soziale Liste: Wege erneuern, Schandflecken beseitigen

Für eine bessere Pflege der Grünanlage „Wiesental“ spricht sich Günter Gleising (Soziale Liste) aus. Mehrere Verweilecken die sind von Pflanzen überwuchert und nicht nutzbar. Besonders schlecht sieht zudem bei den Wegen aus. Diese sind vielfach mit losem Schotter, Wasserrillen und Stolperkanten versehen. Vor allem für ältere Menschen und Kinder bilden sie eine Gefahr. Mütter oder Väter mit Kinderwagen meiden diese Wege meist ganz. Dabei ist das Wiesental eine der schönsten Grünanlagen Bochums und erfreut sich zu allen Tageszeiten einer großen Beliebtheit“, so Günter Gleising. Hinzu kommt die wichtige Funktion als Zuwegung für das Bad im Wiesental.

Die Wege im Wiesental sollten daher unverzüglich von der Stadt erneuert werden. Ebenso müssen die Verweilecken wieder zu solchen gemacht werden. Bezüglich der Erhaltung der Wasserqualität und des Lebensraums für Vögel, Insekten und Kleintiere ist auch der Schutz der Wasserfläche notwendig und ein reagieren auf Umwelteinflüsse wichtig.

Die Grünanlage Wiesental hat unter den Kanalbaumaßnahmen für den Marbach im Zuge des Emscher-Umbaus erheblich gelitten, deshalb ist die von der Sozialen Liste geforderte umfassende Sanierung der Grünanlage notwendig. Die Stadt würde damit auch einen Beitrag im Sinne der Erklärung zum Klimanotstand zu leisten.

Bebauung der Fläche Hattinger Straße/ Hinter der Kiste

Die Pläne für eine massive Bebauung der o. g. Fläche stoßen nach wie vor auf Widerstand und Ablehnung. Vor allem wird auch die Informationspolitik und mangelnde Bürger*innen-Beteiligung kritisiert. Die Soziale Liste hat deshalb erneut eine Anfrage zur Ratssitzung (27.8.2020) gestellt und folgende Fragen an die Verwaltung gerichtet:

  1. Wie sieht die Bauplanung für die Fläche Hattinger Straße/ Hinter der Kiste insgesamt aus?
  2. Wie und wo ist eine Erschließungsstraße des Grundstücks an die Hattinger Straße geplant?
  3. Kann die Verwaltung den Vorentwurf aus dem internen Workshop dieser Anfrage als Information beifügen?
  4. Hat es seitens der Stadt eine Kontaktaufnahme mit der Bürger*inneninitiative Hinter der Kiste gegeben?
  5. Obwohl bereits vor einem Jahr Vorarbeiten für das Bauvorhaben stattgefunden haben, gibt es bis heute keine Information an die Lindener Bürgerinnen und Bürger. Wann und in welcher Form ist eine Bürger*innenbeteiligung vorgesehen?

Die Soziale Liste hat zudem einen Flyer erstellt und in Linden verteilt.

Soziale Liste: Boyraz und Gleising für Südwest

Die Soziale Liste hat ihre Kandidat*innen für die Bezirksvertretung Bochum-Südwest gewählt. Mit Nuray Boyraz (51), Lehrerin und Günter Gleising (70), Journalist und Autor, setzt das kommunale Wahlbündnis auf kommunalpolitische Erfahrung. Boyraz war mehrere Jahre Ratsmitglied, Gleising gehört aktuell dem Rat an. Beide sind im Südwesten aktiv und wollen sich für den Erhalt und eine bessere Pflege der Grünflächen (Wiesental, Dürertal, Weitmarer Holz) einsetzen. Die Hattinger Straße soll saniert werden und für Fußgänger*innen und Fahrradfahrer*innen sicherer werden. Günter Gleising spricht sich gegen die Bebauung des Gebietes „Hinter der Kiste“ in Linden aus und setzt sich für den Erhalt der dortigen Grünflächen ein. Der Bereich am Bahnhof Dahlhausen muss aufgewertet und die dortigen Gewerbetreibenden gestärkt werden. Beide wollen sich für bezahlbare Mieten und den sozialen Wohnungsbau einsetzen. „Das soziale darf in der Bochumer Kommunalpolitik nicht untergehen“, sagt Nuray Boyraz mit Blick auf die gegenwärtige Krise.

Nuray Boyraz

Günter Gleising

Soziale Liste: Baumaßnahme Hattinger Straße / Hinter der Kiste stoppen

Die Soziale Liste spricht sich gegen die Baumaßnahme Hattinger Straße / Hinter der Kiste aus und fordert erneut die Erhaltung der Grünflächen. Insbesondere verurteilt das kommunale Wahlbündnis, das aktuell erneut vorbereitende Baumaßnahmen in Form von Vermessungsarbeiten stattfinden (Foto).

Auf der bisher landwirtschaftlich genutzten 2 ha großen Fläche an der Hattingerstraße / Hinter der Kiste in Linden will der Konzern „Wilma Immobilien GmbH (Ratingen)”, nach eignen Angaben, 47 Einfamilien- und 2 Mehrfamilienhäuser bauen. Es soll gehobenes Wohnen im Eigentumswohnungssektor im oberen Preissegment realisiert werden.
Weiterlesen

Baumaßnahme Hattinger Straße / Hinter der Kiste

Auf der bisher landwirtschaftlich genutzten, 2 ha großen Fläche an der Hattingerstraße / Hinter der Kiste in Linden will der Konzern „Wilma Immobilien GmbH (Ratingen),” nach eignen Angaben 47 Einfamilien- und 2  Mehrfamilienhäuser bauen. Es soll gehobenes Wohnen im Eigentumswohnungssektor im oberen Preissegment realisiert werden. Die Firma gibt an, das Gelände unter der Bedingung erworben zu haben, dort Baurecht zu erhalten. Dieses mit der Stadt Bochum abgesprochene Verfahren wurde bereits in Dahlhausen beim Projekt Ruhrauenpark praktiziert.
Weiterlesen

Vorbereitende Bauarbeiten auf dem Gelände Hattinger Straße/Hinter der Kiste

Die Soziale Liste im Rat wurde von Anwohner*Innen in Linden auf vorbereitende Bauarbeiten auf dem Gelände Hattinger Straße/Hinter der Kiste aufmerksam gemacht (siehe Fotos). Diese fanden offensichtlich entgegen einer Mitteilung der Verwaltung in der Bezirksvertretung Südwest statt. Anfrage

Bohrungen auf den geplanten Baugelände

 

 

Messarbeiten auf der Gelände der geplanten Zufahrt.