Archiv der Kategorie: Golfplatz

Soziale Liste zu Amalia: Bödenablagerung oder Golfplatz?

Am 2. März 2020 wurde die Anlieferung von Böden mit LKW-Transporter für das Amalia-Gelände wieder aufgenommen. Dort soll eine Golfanlage gebaut werden. Genaue Pläne was im Einzelnen entstehen soll wurden bisher vom Investor, der „Golf Innovations GmbH, Kevelaer“ nicht bekannt gegeben. Stattdessen kippen seit vielen Monaten Großraum-Transporter dort gewaltige Mengen Bodenaushub von Baustellen in ganz NRW ab, was wohl ein einträgliches Geschäft ist.

Weiterlesen

Amalia: Für die Soziale Liste bleiben offene Fragen

Der Rundgang auf dem Amalia-Gelände am 18. Februar machte erneut das gewaltige Ausmaß der Bauarbeiten für einen Golfplatz in Bochum-Werne deutlich. Für die Anwohner*innen in Werne werden diese Ausmaße in einigen Tagen wieder spürbar werden, wenn der LKW-Verkehr wieder aufgenommen wird und ca. 120 Transporter pro Tag Böden auf dem Gelände abladen. In einer sachlichen Atmosphäre wurden offene Fragen besprochen. Befragt nach der Altlastensicherung schloss eine Vertreterin der Stadt Bochum mögliche Probleme kategorisch aus: „Die Fläche ist komplett abgedichtet und gesichert. Da kann nichts passieren!“ Weiterlesen

Begehung Golfplatz Amalia

Die Soziale Liste ruft zur Teilnahme an der Begehung der Baustelle Golfplatz Amalia am 18. Februar 2020 um 15.00 Uhr auf. Auf Initiative der Bezirksbürgermeisterin Andrea Busche werden der Investor, der begleitende Bodengutachter und die Fachverwaltungen anwesend sein und Sachstandsberichte abgeben und Fragen beantworten. Die Soziale Liste erwartet das die vielen offenen Fragen beantwortet werden und Informationslücken geschlossen werden.

Foto der Baustelle vom September 2019

 

Golfplatz Amalia: Versagen der Stadtverwaltung

Die Soziale Liste kritisiert die Bochumer Verwaltung in Sachen Golfplatz Amalia heftig. Ihre Untätigkeit und mangelnde Information, sowohl von betroffenen Anwohner*innen als auch den politischen Gremien, trug wesentlich zur Schärfe der Auseinandersetzung bei. Wie tief das fehlende Vertrauen ist, zeigte die Informationsveranstaltung der Golf-Innovations GmbH am 8. August, die den Platz bauen und betreiben will.
Weiterlesen

Golfplatz Amalia:

Soziale Liste: Viele Fragen, keine befriedigenden Antworten

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Werne und Lütgendortmund kamen am 9. August zur Informationsveranstaltung auf das Gelände der früheren Zeche Amalia. Der Umgang mit den stark belasteten Altlasten der Amalia-Benzolanlage, die Belastungen durch die LKW-Transporte und die Frage, was dort überhaupt entstehen soll, wurde gefragt. Doch befriedigende Antworten konnten weder Heiner Rogmann vom Bauherrn, der Golf-Innovations GmbH, noch die anwesenden Vertreterrinnen und Vertreter der städtischen Verwaltung geben.

Weiterlesen

Anfrage der Sozialen Liste zu den Bauarbeiten auf dem Amalia-Gelände

Die Ausführungen von Vertretern der Golf-Innovations GmbH zu den Plänen und Bauarbeiten auf dem Amalia-Gelände haben die Soziale Liste zu einer Anfrage zur Ratssitzung am 11. 7. veranlasst. Insbesondere will die Soziale Liste wissen ob und wie die Pläne zum Bau eines kommerziellen Freizeitparks bzw. Vergnügungspark mit dem Bebauungsplan (Nr. 620 N) und dem Mietvertrag zu vereinbaren sind. Bisher war nur ein Golfplatz auf dem Amalia-Gelände vorgesehen. Zu fragen ist auch warum der Rat der Stadt Bochum bisher nicht in die Entwicklung eingebunden wurde.

Schuttdeponie statt Golfplatz? Soziale Liste fordert Aufklärung!

Das von der Stadt Bochum groß unterstütze und geförderte Projekt Golfplatz Amalia ist offensichtlich gescheitert. Wie von der Sozialen Liste immer wieder vorgebracht gibt es für die Anlage kein Bedürfnis und keine wirtschaftliche Grundlage. Über Ankündigungen „(Tag der offenen Tür“ etc.) kam die Firma „Golf am Ruhrpark GmbH“, Bochum früher Herdecke nie hinaus. Nachdem zwischenzeitlich eine „raspoGreen GmbH“, Kevelaer-Wetten bei der Werbung und Vermarktung eine Rolle gespielt haben soll, hat nach Mitteilung der Stadt Bochum jetzt eine „Golf Innovations GmbH“, Kevelaer die Anlage zum Weiterbetrieb übernommen.
Weiterlesen