Archiv der Kategorie: OB-Wahl

Günter Gleising auf Komba-Fragen:

Kein Personalabbau und Erhalt der Bürgerbüros!

Der Kandidat der Sozialen Liste, Günter Gleising, hat auf Fragen der Gewerkschaft Komba an die Kandidaten/in zur Oberbürgermeisterwahl geantwortet. Dabei spricht sich der OB-Kandidat der Sozialen Liste gegen den geplanten Personalabbau, für mehr Ausbildungsplätze und den Erhalt und Ausbau der Bürgerbüros in den Stadtteilen aus. Gleising: „Diejenigen, die populistisch eine schlanke Verwaltung fordern, haben noch nie konkrete Vorschläge gemacht, auf welche Leistungen sie verzichten wollen. Ihnen geht es im Kern darum, kommunale Leistungen zu kapitalisieren und zu privatisieren. Dem gilt es entgegen zu treten.“
Mehr

Oberbürgermeisterwahl 2015:

Günter Gleising kandidiert für die Soziale Liste Bochum

Die Soziale Liste Bochum hat auf ihrer Mitgliederversammlung ihre Teilnahme an der Oberbürgermeisterwahl am 13. September 2015 beschlossen und Günter Gleising zum Kandidaten gewählt. Gleising ist seit 11 Jahren Mitglied des Rates und Ratssprecher des kommunalen Wahlbündnisses. Er ist Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss sowie im Ausschuss für Strukturentwicklung. Außerdem gehört er dem Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderung an.

In letzter Zeit hat sich Gleising immer wieder kritisch zu Fragen der Opel-Schließung, der Gesellschaft Perspektive Bochum 2022 und der Ansiedlung von Logistik auf dem Opel-Gelände geäußert. Die alternativen Vorstellungen der Sozialen Liste zur Bochumer Kommunalpolitik wurden von ihm in den jährlichen Ratsreden zur Haushaltsdebatte vorgetragen.

Der Kandidat kündigt an im Wahlkampf für die „21. Bausteine für eine sozialere Stadt“, dem Programm der Sozialen Liste, einzutreten. „Das Soziale und die Frage nach sozialer Gerechtigkeit darf in Bochum nicht untergehen“, so Günter Gleising.
Weiterlesen